Menu

Sieg für Dana Wagner

Gestern erfolgte der Start in die deutsche Triathlonsaison 2013 für mich standesgemäß in Hameln. Die Wettervorhersage
versprach keine optimalen Bedingungen mit Temperaturen um die 10 Grad und Regenschauern. Zunächst erfolgte morgens zunächst für die Senioren und Männer, bevor mittags dann auch die weiblichen Teilnehmer auf die Strecke gingen.

Die Nachmelder starteten in der letzten Startgruppe um 12:10 Uhr. Um diese Zeit hatte es bereits aufgehört zu regnen und so trug nur noch der eisige Wind dazu bei, dass es auf dem Rad schrecklich kalt war. Nach einem für mich mäßigen Schwimmen knapp unter 8 min startete ich auf dem Rad die Aufholjagd und übernahm am Anstieg in der ersten der beiden Runden die
Führung. Diese baute ich bis zum zweiten Wechsel auf 1:45min aus und konnte schließlich nach 1:01:37 Stunden als Erste ins Ziel laufen. Wie immer war Hameln eine super organisierte Veranstaltung mit beeindruckend vielen, hochwertigen Tombolapreisen während der Siegerehrung, die aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse zum Teil lange auf ihre neuen Besitzer warten mussten.

Die Ergebnisse:

Dana Wagner
1. Platz / 1. Platz TW30 in 1:01:37 (0:07:59 - 0:36:26 - 0:17:12)

Thomas Goldberg
94. Platz / 7. Platz TM50 in 1:07:22 (0:09:33 - 0:38:12 - 0:19:36)

Artikel von: Dana Wagner