Menu

50. Platz bei Rund um den Elm

Gestern war ich bei Rund um den Elm 2017. Es war meine beste Platzierung bei diesem Rennen. Bis zum Anstieg am Amplebener Berg war ich in der Spitzengruppe, die ich allerdings dann ziehen lassen musste, bin eben doch kein Bergfahrer.... Zusammen mit ein paar Leidensgenossen bewältigten wir die 2. Elmrunde. In einer ca. 10 köpfigen Gruppe kam ich dann zum Ziel nach Hötzum. Ich verbesserte mich um 4 Minuten im Vergleich zu 2016.

Thomas Alpögger folgte bei seinem ersten Radrennen für unser Team in einer der nächsten Gruppen auf Rang 85 und Kai Ilsemann mit der weitestern anreise von uns auf Rang 118.

Das Ergebnis der Mannschaftswertung ist leider noch nicht veröffentlicht.

Artikel von: Ingo Beier


Spenden-Info:

Finisher:
Ingo Beier: 114 min.
Thomas Alpögger: 128 Min.
Kai Ilsemann: 140 Min.

Gesamtstrecke: 69 km
Wettkampfzeit-Summe: 382 min.
Spendengeld: 38,20 €


Mit jedem Start sammeln unsere Teamler Spendengeld bei unserem Sponsor ein.
Mach mit bei uns – egal wie fit du bist!